19. Juli 2019
In dieser Saison mussten unsere Rehkitzretter oft an Land- und Bundesstraßen mit den Drohnen die Wiesen absuchen. Zeit also die Schutzausrüstung aufzuwerten!
08. Mai 2019
Am 27.04.2019 führten wir auf dem Reiterhof in Klingenhagen Tierhalter, Umweltschützer und andere Neugierige zusammen. Dabei ging es um die Frage, wie sich Nutztiere effektiv vor dem Wolf schützen lassen!
13. April 2019
Seit nunmehr 20 Jahren gibt es wieder Wölfe in Deutschland und seit 2007 sind sie auch in Niedersachsen angekommen. Im Bereich Goslar ist Isegrim immer wieder zum Thema geworden. Am 11. April fand im Kreishaus ein gelungener Vortrag über die Konflikte, die beim Zusammenleben mit dem Wolf entstehen können, statt.
10. April 2019
In unseren Landschaften und Gärten findet man heute zu selten noch die Vorraussetzungen, die viele Insekten wie Wildbienen zum Nestbau brauchen. Auch aus diesem Grund stehen bereits über die Hälfte aller Wildbienenarten auf der Roten Liste der bedrohten Tierarten. Am Marktkauf Goslar konnten wir nun in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Goslar ein Insektenhotel aufstellen.
29. März 2019
Die NABU Kreisgruppe Goslar hat an der Ohlhofbreite auf einem Privatgrundstück einen sog. „Schwalbenturm“ errichtet, an dem Kunstnester angebracht sind. Ausserdem ist an dem ca. 4 m hohen Turm genügend Platz, damit die Schwalben weiterhin eigene Nester bauen können. Das dafür benötigte natürliche Baumaterial, welches von den Vögeln nur noch schwer zu finden ist, wird ebenfalls vom NABU in Reichweite des Turmes angeboten.
01. März 2019
Hannover – Laut Ausnahmegenehmigung vom 23. Januar 2019 darf der Wolfsrüde „GW 717m“ des Rodewalder Rudels bis 28. Februar 2019, entnommen werden. Das Umweltministerium hat mittlerweile verlautbaren lassen, dass die Genehmigung bis zum 31.03.2019 verlängert worden ist. Doch ist das wirklich nötig?
12. Februar 2019
Einzigartige Landschaft und Arbeitsplätze im Südharz erhalten - Naturschutzverbände rufen Ministerpräsidenten im Dreiländereck zum Handeln auf. In einem Offenen Brief haben acht Landesnaturschutzverbände von BUND, NABU, NaturFreunde und der Niedersächsische Heimatbund die Ministerpräsidenten der Länder Niedersachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt aufgefordert, die europaweit einmalige Gipskarstlandschaft im Südharz für nachfolgende Generationen zu erhalten.
11. Februar 2019
Bäume und Sträucher, Hecken, Blumen und Wiesen – urbanes Grün macht unsere Städte attraktiver und lebenswerter. Immer wieder beklagen Bürger*innen das Fällen von Hecken, Büschen und Bäumen. In vielen Bereichen des Stadtgebiets, aber auch im übrigen Landkreis werden nicht nachvollziehbar Brutgelegenheiten und auch Unterschlüpfe für Kleinsäuger und Insekten vernichtet.
14. Dezember 2018
Die ersten 2 Baumschnittkurse liegen nun hinter uns! Ein voller Erfolg wie wir finden. Neben einem angenehmen Austausch zwischen allen Teilnehmern, konnten wir das Gelernte natürlich auch gleich in der Praxis testen.
11. Oktober 2018
Landtagsabgeordnete informieren sich über die Situation des Naturschutzes im Landkreis Goslar bei den Goslarer Umweltverbänden.

Mehr anzeigen